Neue Bau- und Zonenordnung (BZO)

Die BZO regelt, wo künftig was und wie gebaut werden darf. Sie ist somit nicht nur für alle Immobilienbesitzer relevant, sondern für alle Bewohnerinnen und Bewohner unserer Gemeinde, zumal die BZO unter anderem auch die Leitplanken definiert, wie künftig der Verkehr fliesst und wo wir uns an Grünfläche freuen dürfen.

Sie finden alle relevanten Unterlagen unter: https://www.waedenswil.ch/amtsmitteilungen/1504934

Liebe Sympathisanten, liebe Parteimitglieder

Auf unsere hoffentlich bald wieder- und allenfalls neugewählten Gemeinderäte/innen wartet bereits im ersten Jahr der neuen Legislatur ein imminent wichtiges Sachgeschäft - die Revision der BZO als Folge der Gemeindefusion von Wädenswil mit Schönenberg und Hütten. Die BZO regelt, wo künftig was und wie gebaut werden darf. Sie ist somit nicht nur für alle Immobilienbesitzer relevant, sondern für alle Bewohnerinnen und Bewohner unserer Gemeinde, zumal die BZO unter anderem auch die Leitplanken definiert, wie künftig der Verkehr fliesst und wo wir uns an Grünfläche freuen dürfen.

Die Stadt arbeitet nunmehr über zwei Jahre an diesem wichtigen Instrument der Raumplanung und bot der Bevölkerung zahlreiche Möglichkeiten, Anregungen und Wünsche einzubringen.

Anfang April soll der Entwurf der neuen BZO öffentlich aufgelegt werden. Am 6. und am 12. April finden darüberhinaus öffentliche Informationsveranstaltungen in der Kulturhalle Glärnisch statt. Während der öffentlichen Auflage hat die Bevölkerung die Möglichkeit, Einwendungen an der BZO zu deponieren. Im Nachgang entscheidet der Stadtrat über allfällige Anpassungen am Entwurf, bevor das Geschäft an den Gemeinderat überwiesen wird. Mit einer Beschlussfassung ist im kommenden Jahr zu rechnen. 

Aufgrund der Bedeutung dieses Geschäftes für uns alle, legen wir Ihnen nahe, von den erwähnten Möglichkeiten Gebrauch zu machen und Ihre allfälligen Änderungswünsche in dieser Phase anzubringen.

Für den Parteivorstand mit liberalem Gruss

Franz Blankl und Roman Hermann